Biene

Eines meiner absoluten Lieblingscomics im – an guten Comics nicht gerade armen – Internet ist Abstruse Goose und das heutige Comic hat mir so gut gefallen, dass ich es mit euch teilen wollte. Da das Comic unter einer Creative-Commons-Lizenz steht, hab ich auch gleich die Gelegenheit genutzt und ihn übersetzt. Viel Spaß:

Manchmal pflanze ich Blumen in meinem kleinen roten Wagen und stelle ihn in meinem Vorgarten ab. Dann warte ich, bis eine Biene ihn entdeckt. Bis oben hin voll mit dem Geschmack von süßem Nektar, saust die Biene zurück zum Bienenstock. Mit einem komplexen Tanz vermittelt die Biene ihren Freunden den Ort, an dem sich die Blumen befinden. Aber bevor die Biene zurückkehrt, nehme ich die Blumen weg. ... und warte im Gebüsch. Wenn sie mit all ihren Freunden zurückkehrt, die Biene so: WTF? Und alle so: WTF! Ich mag es einfach, ihn vor seinen Freunden lächerlich zu machen. Biene: "Es war genau hier. Ich schwör's!". Freunde: "Nee, ist klar.". Ich bin ein Arsch.

Dieser Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

2 thoughts on “Biene”

  1. Axel, witzig, weil ich das als erstes auch gewählt hab, aber der Platz hat nicht gereicht. Hat mir auch gezeigt, wie kompliziert oder aufwendig 😉 Comic-Lokalisierung ist. Wir Firefox-Lokalisierer haben es da deutlich leichter 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *