Firefox 3, frisch eingetroffen

Inzwischen dürfte es auch der letzte mitbekommen haben: Firefox 3 ist raus. Endlich, möchte man sagen. Es war ein hartes Stück Arbeit für alle Beteiligten, gerade zum Schluss noch einmal, aber Firefox 3 ist ein Browser, auf den ich wirklich richtig stolz bin. Mag sein, dass ich nicht ganz unparteiisch bin, aber er dürfte derzeit der beste Browser auf dem Markt sein, egal auf welcher Plattform und das ist nicht nur meine Meinung. Also, runterladen: getfirefox.com

8 thoughts on “Firefox 3, frisch eingetroffen”

  1. Ich möchte an dieser Stelle unbedingt mal ein großes Lob aussprechen! Firefox ist in den letzten Jahren mein absoluter Lieblingsbrowser geworden.
    Die Arbeit die dahinter steckt, kann man als Außenstehender nur erahnen.
    Insofern: Danke für die Übersetzung und die Mitarbeit am Firefoxprojekt. Und alles Gute für die zukünftige Weiterentwicklung!

  2. Genau: ein großes Lob ans Übersetzerteam an dieser Stelle.
    Und an Firefox als guten Browser. Der 3er hält, was die RC’s 1 & 2 versprachen.

  3. Ich möchte mich anschliessen – danke und großes Lob.
    Wie sehr mir der Firefox fehlt, merke ich jetzt. Ich habe übersehen, dass die neue Version 3.0 nur ab Max OS 10.4 geht und meine alte Version dummerweise überschrieben.
    Wo kann ich die alte Version noch herunterladen?

  4. Lieber Abdulkadir – ich schicke Dir hier eine Postkarte aus Basel-Schweiz eben virtuell: Ich habe grossen Respekt vor Deiner Arbeit, zumal auch ich Übersetzungen (vom Französischen ins Deutsche) leiste und genau dieselben Probleme bei den nicht übersetzbaren Termini habe, wie Du! Es ist manchmal echt zum Kopfzerbrechen, zumal einem die Lösung mitunter vor der Nase tanzt, ohne dass man sie erwischt!
    Es ist eine grossartige Sache, dass es Leute wie Dich und Organisationen wie Firefox gibt, die den Abzockern der Branche das Wasser abgraben und der Menschheit zur gegenseitigen Verständigung helfen.
    Wer selbsternannt für die Gemeinschaft handelt, weiss, dass alle grossen Werke, die die menschliche Zivilisation weitergebracht haben, von «Selbsternannten» und nicht von geldgierigen Profiteuren geleistet worden sind: Koch, Pasteuer, Schweitzer und wie sie alle heissen – ihr Motiv war der Dienst an der menschlichen Gemeinschaft und nicht die persönlichen Bereicherung!
    Ich wünsche Dir alles Gute im Studium und versichere Dich, dass Dein Engagement eine grosse Leistung ist und Anerkennung eine Befriedigung ist, die viel Materielles aufwiegt!
    Viele Grüsse

  5. Auch von mir mal ein ganz großes DANKE! Der FF ist auch mein absoluter Lieblingsbrowser geworden.
    Ich richte in meinem gesamten Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis immer die Rechner in Sachen Internet ein. Jeder von denen bekommt von mir den Firefox als Standardbrowser verpasst und ist nach ein paar argwöhnischen tagen immer total happy damit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *