BR

Heute hatte ich ein Interview mit dem Bayrischen Rundfunk, ich hab wohl ziemlich viel Blödsinn geredet, aber große Mikrofone scheinen das irgendwie zu provozieren, auf dem Weg ins Studio hatte ich nämlich noch ganze andere Antworten im Kopf.

Im Grunde war das eine ganz interessante Konstruktion: Der Redakteur brauchte etwas besseres als Telefonqualität, weshalb das einfache Telefoninterview ausfiel, so sollte das ganze dann im WDR-Studio in Essen aufgezeichnet werden. Dort war ich dann tatsächlich im Aufnahmeraum, konnte den bayrischen Redakteur übers Telefon im Kopfhörer hören und meine Stimme wurde im Studio aufgezeichnet und dann nach München geschickt.

Wahnsinn, diese moderne Technik! 😉

PS: Gestern erst hab ich ein wunderbar passendes Zitat von Mark Twain gelesen:

Das menschliche Gehirn ist eine großartige Sache. Es funktioniert vom Moment der Geburt an – bis zu dem Zeitpunkt, an dem du aufstehst, um eine Rede zu halten.

2 thoughts on “BR”

  1. Kann man sich das Interview irgendwo anhören?
    (Ich nehme mal an, es ging um das Thema Firefox)

  2. Ich nehme an, dass das auch Online gestellt wird, aber leider konnte mir der Redakteur noch nicht sagen, wann und in welcher Sendung. Er hat mir zwar versichert, dass er sich melden wird, wenn es soweit ist, aber aus Erfahrung weiß ich: Wenn der Journalist erst einmal das Interview hat, verliert er doch recht schnell das Interesse am Interviewtem. Hmm, hört sich irgendwie nach einem One night stand an 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *