Phantasien

Ich lese gerade Planet Germany (was mir Amsterdammer freundlicherweise zum Geschenk gemacht hat, vielen Dank dafür an dieser Stelle), darin vertritt Eric Hansen eine interessante These. Im Hinblick auf die Vorliebe der Deutschen für nichtdeutsche Dinge, behauptet er:

Jedes Eiscafé und jede Pizzeria stehen für die Erfüllung einer urdeutschen Phantasie: So zu leben, als ob es nicht ständig regnet.

Und ich glaube, er liegt absolut richtig. Das gilt aber nicht nur für Deutschland. In dem halben Jahr, das ich in Schweden verbracht habe, habe ich das Land wirklich lieben gelernt, so sehr, dass ich fast ein Angebot angenommen hätte, dort zu leben. Fast alles an dem Land ist nahezu perfekt, bis auf eine einzige Sache: das Wetter. Tja, manche Dinge kann man einfach nicht ändern (wobei wir beim Klima schon enorme Fortschritte machen – wenn auch ohne Absicht).

3 thoughts on “Phantasien”

  1. Aber Eis und Pizza, sind auch nicht zu knapp lecker…
    Und zu IKEA gehen die Deutschen auch in Massen.. um sich häuslich einzurichten, im ach so verregneten Deutschland (ist das sooo schlimm? Ich mein ok mit subtropischen Ländern kann unser Klima nicht mithalten, aber..)

  2. Naja, selbst der Regen würde mich nicht stören. Aber diese grauen Wolken machen einen schon etwas depressiv. Einen klaren Himmel würde ich mir vor allem wünschen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *