37 Sprachen und 3 Plattformen

Da heute der IE7 auch endlich auf Deutsch erschienen zu sein scheint, wollte ich uns allen noch einmal ins Gedächtnis rufen, was Axel Hecht und andere, im Hintergrund agierende, eigentlich mit dem Release von Firefox 2.0 großartiges geleistet haben. Wir haben nicht nur einen vollständig übersetzten Firefox 2.0 für Deutsch, Französisch und Spanisch geliefert, sondern auch für Slowenisch, Chinesisch, Mongolisch, Arabisch, Russisch, Japanisch und 28 weitere Sprachen und zwar zeitgleich mit Englisch. Hier ist Englisch tatsächlich nur eine Sprache unter vielen. Warum ein so großes Unternehmen wie Microsoft das nicht hinkriegt, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Dabei muss man auch noch beachten, dass Microsoft seinen Browser einzig und allein für seine Plattform (Windows) veröffentlicht und selbst da nur für eine einzige Version: Windows XP mit Service Pack 2. Mozilla dagegen unterstützt nicht nur sämtliche Versionen seit Windows 98 über Millenium und 2000 bis XP mit und ohne SP2, sondern noch zwei völlig unterschiedliche Plattformen wie Linux und Mac OS X. Auch hier wurde wieder in allen 37 Sprachen gleichzeitig veröffentlicht. Das sind 111 Builds, die auf einen Schlag freigegeben wurden. Danke Build-Team, Axel und Co! Das ist die Stärke von freier Software.

2 thoughts on “37 Sprachen und 3 Plattformen”

  1. das ist schon eine super leistung!
    nicht nur für uns deutsch lesende firefox nutzer.
    vielen dank dafür!
    mfg matthias

  2. Ja, das hat mit den Lokalisierungen toll geklappt bei Fx2. 🙂 Toitoiti für die Zukunft. Außerdem hab ich im Usenet gelesen, dass Axel bis zu 100 Lokalisierungen zusammenbringen will. Frage mich, mit welchen Sprachen das ablaufen soll. 😉

    PS: Markiere bitte deine Fx-Themen mit der Kategorie “Website”, damit sie in den News (des neuen Designs) aufscheinen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *