Ein Tarif

Es war einmal ein Anbieter, der wollte einen Tarif für einen speziellen Kundenkreis anbieten, weil er ein großes Potential in dieser Zielgruppe sah. Wer konnte schon ahnen, welche innen- und außenpolitischen Auswirkungen das haben würde.

Was im Heise-Forum abging und abgeht finde ich ziemlich traurig, vor allem wenn ich an die Dissertation meines Freundes denke. Wenn man davon ausgeht, dass Heise eher von der aufgeschlosseneren Klientel verwendet wird, könnte man glatt despressiv oder zumindest pessimistitsch werden.

7 thoughts on “Ein Tarif”

  1. sorry, aber meine Erfahrungen der letzten Monate zeigt, dass das Klientel der Heise Website, vor allem im Forum, immer mehr in Richtung Gürtellinie geht. Mal abgesehen von dem mittlerweile nur noch nervigen und harmlosen Sprüchen wie “mit …. wäre das nicht passiert” oder “juchu, ich bin erster” fällt nicht nur das Niveau immer mehr, sondern leider auch die Tonart :-/
    Gruß
    Heiko

  2. Tja, da kann ich mich dem Heiko nur anschießen. Im Heise-Forum laufen mehr Trolle rum, als in ganz Mittelerde zusammen.

    Gruß Fasse

  3. Ach das kennt man nunmal so von heise online. Eigentlich beginnt pünktlich am Freitag Abend der Flamewar (er geht in seine heiße Phase), da Wochenende ist und man sich nunmal Probleme machen muss wo keine sind.

  4. Zusätzlich nicht auszuschließen, dass ene gewisse Klientel sich extra wegen diesme Thema in MAssen dorthin bewegt hat…

  5. also meine Erfahrung ist, dass nur ganz armselige Würstchen sich in Foren rumtreiben, leider gibt es immer die Ausnahmen, auf die man dann oft angewiesen ist, sodass es leider nie ganz möglich ist die Idioten auszublenden. Bei Heise jedenfalls lese ich _NUR_ die Meldungen, sonst kreig ich jedesmal schlechte Laune. Also nimms nicht persönlich, bei jedem anderen Thema kannst Du auch sehen was für Archlöcher bei Heise kommentieren.

    Viele Grüsse
    Sascha

    P.S.: Danke übrigens für die Übersetzung von Firefox

  6. Zum Thema Heise-Forum kann ich übrigens wärmstens die Firefox-Erweiterung “Greasemonkey” in Verbindung mit dem Script “Heise Trollex” empfehlen. Das Teil sorgt dafür, dass die im Forum richtig übel bewerteten Beiträge einfach ausgeblendet werden. Das macht das Lesen im Heise-Forum wieder erträglich. Mit Firefox 1.5 Beta funktionierts wohl nicht mehr, aber das wird bestimmt noch repariert werden. Zumindest hoffe ich das.

  7. Ich stimme zu, dass heise die letzte Trollecke ist. Bei Golem ist es auch nicht viel besser.

    Einige Kommentare sind wirklich nicht so rosig. Ich bin jedoch auch der Meinung, dass es nicht gut ist, jeden, der seine Meinung ausreichend begründet und nur etwas gegen Ausländer sagt, gleich in die rechte Ecke zu stellen und die, die “Du scheiß Nazi!” schreiben, sollten sich auch überlegen, was sie da schreiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *