RTL2 -Klassik

Mein absoluter Lieblingssender ist ja inzwischen Klassik-Radio. Nachdem ich mich jahrelang hab von 1live wecken lassen, hörten sich die gespielten Songs irgendwann nur noch nach Krach an, und da ich hier ohnehin schon oft genug vom Presslufthammer geweckt werde, musste also dringend ein anderer Sender her. Seit dem fühle ich mich bei Klassik-Radio ganz gut aufgehoben – auch wenn ich bei Opern grundsätzlich abschalte. Es gibt nur relativ wenig redaktionelle Beiträge, die Moderatoren sind nicht unangenehm anzuhören und die Musik ist abwechslungsreich und niemals von Eintagsfliegen oder aus den Charts. Gerade richtig, um bei der Arbeit unterhalten zu werden.

Aber was zum Teufel mag die RTL2-Werbeverantwortlichen geritten haben, ausgerechnet bei dem Sender Werbung zu schalten für Ihre Doku-Soap über geltungssüchtige Idioten, die im Fernsehen das Fußballspielen lernen wollen? Normalerweise läuft auf Klassik-Radio recht ruhige Werbung für homöopathische Arzneien, das große Filmlexikon oder verschiedene Klassiker der Filmsoundtracks (bei Werbung für Mittel gegen Inkontinenz muss ich dann auch schon mal das Gesicht verziehen) und dann platzt da plötzlich die Werbung für “Borussia Banana” bei RTL2, dem Tittensender, rein. Total bescheuert, wie kann man nur so sein Werbebudget zum Fenster rauswerfen?! Welche Zielgruppe wollen die denn auf dem Sender erreichen?!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *