TV in Bochum

Ich hatte ja vor einer Weile nach einer großen Firefox-Installation gesucht. Wie es scheint, wurde sie gefunden: in der Uni Bochum. Morgen früh werde ich auch dort sein. Wünscht mir Glück, das könnte dem Firefox in Deutschland nochmal einen ordentlichen Schub geben.

8 thoughts on “TV in Bochum”

  1. Tja, bei uns an der Uni läuft in den Bibliotheken immer noch Firebird 0.7 (!) und im HRZ läuft die Mozilla Suite in Version 1.6. Ich sollte denen mal dringend deswegen mailen glaub ich.

  2. Unbedingt, sowas ist einfach verwantwortungslos. Seit 0.7 sind mehrere Sicherheitslücken beim (damals noch) Firebird bekannt geworden. Version 0.7 ist übrigens schon mehr als ein Jahr alt.

    Suzan, danke vielmals, hat geholfen (hoffe ich jedenfalls). Das Ergebnis sollte in den nächsten Tagen zu sehen sein. Ich werde aber nochmal deswegen Bescheid bekommen.

  3. Hi Abdulkadir

    wünsch dir auch viel Glück. Wann kann man denn den Bericht im TV bestaunen ?

    Schade dass es mit der Uni Paderborn nix wurde.

  4. FB 0.7? HU-Berlin? Hatte ich ja auch vorgeschlagen. Gut, dass es eine Institution gibt, die auf dem aktuellen Stand ist 😉
    Wobei ich glaube, dass der FF 1.0 auf den Bibliotheksrechnern gar nicht laufen würde: WinNT 4.0, Prozessor selten über 300MHz, meistens weit darunter…

  5. dogfriedwart: vielleicht, aber ich bin schon froh, dass ich nicht exta nach Paderborn musste. Bochum ist da schon ein stückchen näher 😉

    Stefan: Ich betreibe eine Installation mit fünf 233 Mhz Rechnern für das Internationale Zentrum der VHS hier in Duisburg. Linux mit IceWM und Firefox läuft hervorragend.

  6. es handelt sich um die Uni Bielefeld. Die dinger in der Bibliothek scheien auf nem Xserver/xdm zu laufen…
    Ich schreib denen mal. und lasse mich auch hier im forum mal wieder blicken…

  7. Hab gestern gesehen, dass die Uni Kiel auf den UB-Rechnern jetzt auch Firefox einsetzt.
    Bisher lief dort noch Opera.

    André

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *