Firefox 1.0 Release Candidate 1

Okay, jetzt ist er da, aber ich kann euch trotzdem nicht dazu raten, ihn zu installieren. Das Problem liegt darin, dass ein Update vom Release Candidate auf die finale Version nicht über die integrierte Updatefunktion klappt. Es sollten sich also nur diejenigen einen RC herunterladen, die mir aktiv bei der Fehlersuche helfen wollen. Ich hoffe, dass das nicht allzu wenige sein werden, denn das ist jetzt die letzte Chance noch etwas zu verändern. RC 2 wird wohl ziemlich final sein.

Im Übrigen: Es stehen noch etwas über 100 Mails aus, die ich in den kommenden Wochen zu beantworten gedenke. Leider geht es nicht schneller, da rund um das Release noch einiges an Arbeit ansteht. Also, an alle die warten: Bitte noch ein wenig Geduld.

22 thoughts on “Firefox 1.0 Release Candidate 1”

  1. Das ging jetzt wirklich fix mit dem deutschen Release! Danke Abdulkadir!

    Ich finde, ein Update lohnt sich – v.a. vom dt.0.9.3er. Habe mir die engl. RC1-Version gleich nach Erscheinen gesaugt und bin zufrieden – die dt. Version kommt jetzt auf alle Rechner, wo mit 0.9.3 gearbeitet wird, weil die Benutzer nix englisches wollen.

  2. Meinst du wirklich Tobias es macht Sinn eine noch nicht abgeschlossene Version gleich auf mehreren Rechnern zu verbreiten?
    Bald musst du das selbe mit der 1.0 Version machen oder willst du auf die Update-Funktion verzichten?

  3. Ich verstehe schon, dass es schlecht ist, wenn man beim Erscheinen der finalen Version nicht updaten kann.
    Allerdings ist der RC1 doch sicherlich immer noch besser als der 0.9.3er, von dem man ja auch nicht updaten kann (oder?).

  4. “Es sollten sich also nur diejenigen einen RC herunterladen, die mir aktiv bei der Fehlersuche helfen wollen. Ich hoffe, dass das nicht allzu wenige sein werden, denn das ist jetzt die letzte Chance noch etwas zu verändern.”

    Wie kann ich dir sinnvoll helfen, ich würde gerne meinen Beitrag leisten! 😀

  5. > Wie kann ich dir sinnvoll helfen, ich würde
    > gerne meinen Beitrag leisten!

    Ganz einfach: Lade Dir Firefox 1.0RC1 herunter, teste den Browser ausgiebig und melde Übersetzungsfehler an Abdulkadir oder im Forum. Wenn Du andere Fehler in Firefox findest, die nichts mit der Übersetzung zu tun haben, dann solltest Du diese in Bugzilla eintragen.

    –Thomas

  6. Naja die Updatefunktion brauch ich nicht, ich installiere meine Füchse immer komplett frisch, und lösche auch das Profil (die bookmarks.html behalt ich natürlich, die ist 2 MB groß 😀 )

  7. Also, das mit der Updatefunktion auf die finale Version klappt doch mit der 1.0PR auch nicht. Daher macht es doch Sinn die PR durch RC1 zu ersetzen, oder, Abdulkadir?

    Gruß,

    el burro

  8. Hallo,

    ich hatte die RC1 auch mal installiert, und bei mir gab es einige Probleme mit den Erweiterungen und den Theme. Habe jetzt wieder die 0.9.3 installiert, weil mir die Sortierung der Bokkmarks wichtig ist und die funktioniert in der 1.0 RC1 nicht mehr.

    Gruß »Searge«

  9. el burro: Doch, wer das englische PR installiert hat, wird automatosch auf die finale 1.0 updaten können.

  10. @Christoph: sind erstmal nur 2 Rechner, an denen ich selber auch hin und wieder surfe. Es lohnt sich also schon, so groß ist der Aufwand ja nicht. Allerdings ist es sehr schade -und verwunderlich-, dass das Update wieder nicht tun soll. Deswegen wurde ja das deutsche PR zurückgehalten. Ob ich einen RC2 überall draufmachen werde ist eher fraglich – da dürfte es wirklich keine Neuerungen geben und wenn alles tut…

  11. Wir wollen kein automatisches Update, sondern einfach nur eine aktuelle deutsche Version!!!
    Was soll dieses ständige herumreiten auf diesem blöden auto-update?

  12. @icke: Mal ganz ruhig, die aktuelle deutsche Version steht doch zur Verfügung, aktueller als RC1 geht nunmal nicht…

    Und die Update-Funktion ist für Endnutzer eben sehr wichtig, die nicht täglich auf firefox-browser schauen oder sich ständig auf dem Laufenden halten wollen.

  13. was wird langsam lächerlich? Dass es keine Auto-Update-Funktion gibt??? Ich bin sehr froh, dass es wenigstens eine neue deutschsprachige Version gibt. Ich nutze zur Zeit die englische 1.0 PR und bin mit ihr eigentlich rundum zufrieden. Aber erstens denke ich mal, dass RC1 schon irgendwie besser sein sollte, zweitens möchte ich auch sehr gerne aktiv auf Fehlersuche gehen und drittens finde ich deutsche Programmversionen schlichtweg leichter verständlich und schöner fürs Auge – ist ja schließlich meine Muttersprache. Wie gesagt – ich habe kein Problem mit der englischen Version. Warum aber auf Englisch, wenn’s auch auf Deutsch geht? Werde RC1-dt. jetzt mal runterladen, installieren und dann schließlich testen – freu mich schon :-)) !!!

    Viele Grüße,

    El Burro

  14. @ el burro:
    es ist lächerlich das auf firefox-browser.de immernoch die version 0.9.3 zum download angeboten wird, die auch keine funktionierende updatefunktion hat. die wenigsten finden den weg hierher.

  15. Die meisten Bugs sind doch für die wenigsten User relevant.
    Mir sind zumindest bisher, trotz Powersurfen mit dem RC1_de, keine aufgefallen.
    Mich nerven eher Features, wie das Laden einer Seite im aktuellen Tab, wenn man eine URL in der Adressleiste eingibt oder aus den Favoriten öffnet. Meiner Meinung nach sollte das Öffnen von Seiten in einem neuen Tab Standard sein und die mittlere Taste für das Laden im selben Tab/Fenster.
    Die Übersetzung ist top, da ist mir nix aufgefallen.

    Gruß

    Philipp

  16. Ich hab die deutsche Version vom RC1 installiert. Nach dem Starten wird bei mir dann immer nur ein die obere Bildschirmhälfte füllendes Fenster angezeigt. Dort seh ich dann ein paar Codezeilen (?!) und das war’s dann. Mehr als das Ganze schließen geht nicht.
    Hab jetzt wieder das englische RC1 installiert – das funktioniert perfekt.
    Liegt das jetzt mehr an meinem Rechner oder an der dt. Setup-Datei? Wen sollte man da ansprechen?

  17. Ich hab folgende Version installiert:

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de-DE; rv:1.7.3) Gecko/20041027 Firefox/1.0RC1

    und die geht bei mir einwandfrei (win32 installer). war letzten donnerstag oder freitag die aktuellste.
    achja: die updatefunktion bei den extensions funktioniert schon 😀 (hab vorhin 2 updates installiert).

  18. Anbei noch mal recht herzlichen Dank für die Übersetzung der aktuelen Version gleich nach Herauskommen der Finalen Version. Es war klug damit zu warten, bis nach allen PR’s oder RC’s endlich die Finale Version rausgekommen ist.

    Generelles vorgehen beim Update (um die o.g. Probleme zu umgehen):

    Alle Erweiterungen deinstallieren, dann erst updaten!

    Anscheinend ist kein vernünftiges Updaten möglich, auch seit erscheinen der Final Release. Die Profile werden bei jedem Update zerschossen. Da die meißten einfach drüberbügeln und davon ausgehen, daß alles beim Alten geblieben ist. Noch schlimmer ist das Updaten von Thunderbird 🙁

    Abhilfe schafft das Löschen des alten Profilpfades nach Deinstallation von Firefox und anschließend eine komplette Neuinstallation von Firefox.

    Profilpfad:

    C:Dokumente und EinstellungenNUTZERNAMEAnwendungsdatenMozilla

    Leider funktioniert die Installation teilweise nicht auf Windows95 Rechnern (auch wenn nicht mehr unterstützt ist das z.Zt. das schnellste System für langsame Rechner mit wenig RAM, z.B. P166/15MB).

Comments are closed.