Status-Update zu PR 1

Es gab einige Probleme mit dem Preview Release, die dazu geführt haben, dass immer noch keine deutsche Version zur Verfügung steht. Das wiederum hat leider dazu geführt, dass immer mehr inoffizielle deutsche Versionen zum Download angeboten werden. Das ist aus zweierlei Gründen schlecht: Zum einen basieren diese Versionen auf meiner Übersetzung aus dem CVS, die jetzt fast drei Wochen alt und in mehrfacher Hinsicht unvollständig oder falsch ist. Zum anderen ist es momentan nur uns erlaubt den geschützten Namen Firefox und die Logos zu verwenden. Alle anderen Anbieter müssen einen anderen Namen wählen und dürfen die Logos auf keinen Fall benutzen. Diese Richtline wurde eingeführt, um zu verhindern, dass jeder eine eigene eventuell auch schadhafte Firefoxversion herausbringt, die nicht auf den ersten Blick vom geprüften Original zu unterscheiden ist. Deshalb bitte ich auch jeden, der eine solche Version veröffentlicht die Richtlinien von Mozilla zu befolgen.
Im Übrigen arbeiten wir bereits an einer offiziellen Version, die wir hoffentlich anfang nächster Woche veröffentlichen können. Bis dahin, bitte noch ein wenig Geduld.

42 thoughts on “Status-Update zu PR 1”

  1. Achja, die berühmte nächste Woche. Hoffen wir mal, dass die Buildserver und Ungereimtheiten keine Steine mehr in den Weg legen. *daumenhoch*

  2. Hallo Entwickler-Team. Nebenbei muss ich euch für eure großartige Arbeit danken. Immer mehr Freunden, die von proprietären Browsern weg wollen kann ich die URL eurer Website geben.
    Der Firefox ist ein Musterbeispiel für schlanke, stabile aber dennoch flexible und einfach zu handhabende Software.
    Eure Arbeit als Lokalisatoren ist einfach großartig.

    Greetz

    Daniel

  3. Hättest du aufmerksam gelesen was Topal geschrieben hat, wüßtest du, dass “diese Versionen auf meiner Übersetzung aus dem CVS, die jetzt fast drei Wochen alt ist bestehen”

  4. So langsam aber sicher kann ich das nicht mehr lesen.

    Wann ?
    Warum ?
    Wie nächste Woche erst ?

    Und dann noch inoffizielle Builds benutzen und das Forum mit Fragen zuknallen warum diese Erweiterung nicht funzt und was denn das für ein Fehler ist.

    Wartet doch einfach ab.

  5. *nerv* ich versteh nicht warum die leutz ne deutsche version haben wollen. es sind nur wenige einstellungen anzupassen. etwas englisch wird fast jeder verstehen. und die 2% die kein englisch lesen/schreiben können sollen halt auf die deutsche version warten. man, man wartet halt noch ein paar tage/wochen. kinderkram… 🙁

  6. Wieso “das Forum mit Fragen zuknallen”? Meine Version funzt einwandfrei! Also – geht doch (schneller)! >:-)

  7. ich warte auch auf die deutsche Firefox und verfolge natürlich auch hier die Diskussionen.
    Aber jetzt mal im Ernst.
    zu erst heisst es liegt an Mozilla weil keine Build-Server u.ä. zur Verfügung gestellt werden.
    Die Übersetzung seie im Prinzip fertig…heißt es.
    Ok, schön.
    Jetzt liegt schon seit einigen Tagen bei Mozilla.org die Übersetzungen in anderen Sprachen vor.
    Woran hapert es?
    Sorry, ihr verliert an Glaubwürdigkeit.

    “Es gab einige Probleme…” Ja, welche denn?

    Es geht mir _nicht_ darum die Übersetzung zu bekommen sondern um das Verhalten und den Umgang mit Informationen.
    Ihr seid keine Politiker und wir sind kein Pöbel der euch trotz aller Wahllügen trotzdem wählen wird.
    justmy2Cents

  8. Gut, hier wartet fast jeder darauf, daß die deutsche Version zum Download bereitliegt. Und bei einigen liegen wohl schon die Nerven blank?! Topal macht gute Arbeit und manchmal geht’s halt nicht so schnell. It’s done when it’s done. und damit basta!

    Everything is better than using IE

  9. Also dass man bei inoffiziellen Firefox builds den Firefox Namen nicht verwenden darf, ist mir neu. Es gibt unter http://forums.mozillazine.org/viewforum.php?f=42 täglich zig builds, die alle Firefox heißen. Und das ist auch das Ergebnis, wenn man die freien Sourcen kompiliert. Dass das offizielle Artwork nicht verwendet werden darf und deshalb nicht im CVS ausgecheckt wird, ist ja weithin bekannt.

    Dass die inoffiziellen builder nur das verwenden können, was sie haben, ist auch klar. Bis jetzt war nur ein tarball vorhanden, der von bsmedberg zur Verfügung gestellt wurde, um zu testen, ob die loaklisierten builds auch mit veränderten .mozconfigs kompilieren.

    Dass Winfuture und Co zu diesen Testbuilds verlinkt haben, ohne den Testcharakter zu betonen, ist nicht die Schuld der inoffiziellen Builder.

    Ein anonymer CVS Zugriff ist erst seit HEUTE möglich: http://www.saintpatrickdc.org/bsmedberg/index.php?p=29#comments

  10. It’s done when it’s done. und damit basta! MarlboroMan- cooler Spruch, es ist fertig, wenns fertig ist… Und bis dahin: Schnautze halten – verstanden. Und wenns jemandem nicht passt kann er sich ja selbst ein Fierfox bauen. so, abtretn!

  11. Es ist aber wirklich etwas unglücklich dass es ausgerechnet kurz vor der 1.0 soviele Verzögerungen gibt, weswegen auch immer.
    Klar, kann man sagen dass man es sich jetzt noch leisten könne, da es noch nicht die richtige 1.0 ist. Ist ja auch nicht falsch. Bei diesem Medienspektabel um die PR herum wäre es dennoch besser gewesen mit der PR (seitens mozilla.org) noch zu warten bis zumindestens die technischen Probleme gelöst wurden.
    Ansonsten weiter so, die offiziell Übersetzung war bislang immer klasse. Hoffen wir dass sich weitere Verzögerungen vermeiden lassen.

  12. Abdulkadir: Der letzte Link betrifft aber eigentlich nur die offiziellen lokalisierten builds, also Dich.

  13. amano: Das stimmt, ich habe das Dokument gewählt, weil es als einziges kein Draft mehr ist, sondern in Version 1.1 vorliegt. Die Übersicht habe ich ja bereits verlinkt, und die Angaben stimmen größtenteils auch mit den Angaben für andere Einzelpersonen oder Gruppen überein.

  14. *räusper*
    ich wußte gar das Deine Übersetzung “inoffiziell” ist:
    http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/

    Gibt es etwa eine “offizielle” mir ist jedefalls keine begegnet.
    vermutlich ein Übersetzungsfehler.;-)
    (BTW: wer übersetzt eigentlich die Webseite?)
    Eigentlich irgendwelche Neuigkeiten bezüglich Security-Bug und der Übersetzung?

    Gruß und weiter so…

  15. @Max: das scheint die englische Version zu sein. Zumindest linkt es nicht auf contrib_localized, wo alle Lokalisierungen liegen (und offizielle .10.1er gibt es wohl noch garnicht übersetzt).

    Die europäische/deutsche Seite ist teils echt lahm. Auch zu Thunderbird (Startseite sagt 0.8, Produktseite 0.7).

  16. Ich sach nur “Gut Ding will Weile haben”

    Lasst dem Abdulkadir doch ein wenig Zeit, ihr wisst gar nicht wie hart das Studentenleben ist (ich fühl mit dir Abdul 😉 ). Wenn ihr absolut nicht auf 0.10 warten könnt dann nehmt euch in der Zwischenzeit doch die englische Version, sogar Englisch-Dummies sollten mit der klarkommen.

  17. Hallo,
    die unter http://www.moox.ws/tech/mozilla/localizedbuilds.htm
    angebotene Deutsche Version ist von der Qualität her ok und läuft völlig problemlos, ist auch updatefähig. Mehr will ich nicht. Verstehe dieses ganze Theater hier nicht, zumal die Software doch angeblich open source ist. Nach meinem Verständnis kann da jeder dran rummachen, wie er lustig ist.
    Ansonsten wäre es Löhn- oder Shareware. Es braucht ja auch keiner benutzen. Ich wüsste auch nicht, was da gross passieren sollte, ausser dass die Software nicht läuft.
    Ausdrücklich DANKE an moox.ws !!
    B. Frilling

  18. @Bernhard:
    Mag ja sein, dass die moox-Version ganz toll ist, aber es ist nicht die offizielle und es gibt keinen, der diesen moox überprüft, ob er nicht irgendeinen Mist baut oder im Extremfall irgendwelche böswilligen Absichten verfolgt. Open Source bedeutet nicht Open Chaos und jeder darf damit machen was er will. Es gibt immer noch OS-Lizenzen und die Autoren können Richtlinien festlegen, wie mit ihrem Code bzw. Produkt verfahren werden darf. Für dich selbst kannst du soviel ändern und compilieren und andere Versionen benutzen wie du willst. Du darfst sie auch veröffentlichen, allerdings nicht als offizielle Version, da Mozilla den Benutzern Qualität und Sicherheit garantieren will, und das kann Mozilla natürlich nur für sich selbst garantieren und nicht für alle, die einfach mal irgendwas veröffentlichen.
    Fazit: Du kannst benutzen was du willst, nur beschweren brauchst du dich dann nicht, falls irgendwas passiert oder nicht richtig funktioniert.

  19. Schade, dass es diesmal nicht so schnell mit der eingedeutschten Version klappt.

    Aber ich warte lieber geduldig auf eine von Abdulkadir korrekt nach den Richtlinien von Mozilla.Org angepassten Version von Firefox, als dass ich mir mein System mit irgendeiner nicht autorisierten Variante abschieße.

    Danke für die bisher geleistete tolle Arbeit. Bitte weiter so und gute Besserung!

    Vielleicht ein Tipp:
    Ein kurzer Hinweis auf den Grund der Verzögerung und auf die Richtlinien von Mozilla.Org auf der offiziellen Download-Page http://www.firebird-browser.de/ wäre für alle Download-Interessenten, die nicht ins Blog/Forum finden sicher sehr hilfreich.

  20. Wann wird eigentlich mal firefox-browser.de die “offizielle” Domain (halt ohne Umleitung)? firebird-browser.de sollte meiner Meinung nach nur die Umleitung sein. Wir sind ja hier nicht im Land der ewig Gestrigen.

    Achja, ich wette, dass die Firefox 0.10.1DE Anfang nächster Woche rauskommt.

  21. Sorry, aber so langsam kann ich das nicht mehr nachvollziehen. Normalerweise achte ich nicht darauf wann eine neue deutsche FX Version kommt,
    aber seit Abdulkadir`s Urlaub werden hier jedesmal Daten in den Raum geschmissen. “Nächste Woche / Anfang nächster Woche etc…”. Damit macht ihr euch doch lächerlich. (Man beachte dazu den letzten Satz von Moshroum, den ich auch nachvollziehen kann) Es gibt nun schon mehrere veröffentlichte andere Sprachen. Also kann es jetzt theoretisch nicht mehr an Mozilla liegen, sondern an den deutschen Übersetzern. Und dann lese ich im Forum das keine Übersetzer mehr gebräucht würden. Passt nicht wirklich zusammen oder?

    Also haltet euch doch entweder an eure Zeitangaben oder sagt einfach garnichts dazu. 2-mal Angaben machen die beide mal nicht eingehalten werden/können (morgen ist nicht mehr Anfang der Woche) macht nicht gerade den besten Eindruck, noch dazu bei der Informationspolitik die betrieben wird! 😉

    Das ist keine persönliche Kritik an Abdulkadir, sondern meiner Meinung nach konstruktive Kritik über die man vielleicht mal nachdenken sollte.

    MFG

  22. @Pacco: mehr Übersetzer löst nicht alle Probleme. Zuviele Köche verderben den Brei! Ich denke, es wird an der Übersetzung bzw. dem deutschen Installationspaket gearbeitet. Wir zahlen nicht dafür und es bekommt auch keiner Geld dafür.

    Ich persönlich würde mir allerdings auch wünschen, dass es alle 2 Tage ein Status-Update gibt, am Besten auf firebird-browser.de.

    Mittlerweile werde ich auch ungeduldig 🙂 Habe gleich am Anfang die englische Version gezogen und warte nun auf die Deutsche, damit ich einige andere Personen mit der 0.10.1er beglücken kann (nicht jeder mag englische Programme). Naja, ich warte 🙂

  23. @Tobias: Bei richtiger Orga verderben zu viele Köche eben nicht den Brei. Was meint ihr denn, wie die professionelle Software mit teils zig Millionen Worten übersetzt wird? So, dass gleichzeitig mehrere Sprachen veröffentlicht werden können? Meint ihr, das macht einer alleine? Oder die Heinzelmännchen in der Nachtschicht? 😉
    Ich raffe es aber einfach nicht, dass die jetzigen Übersetzer des Browsers partout keine Hilfe annehmen wollen (siehe Forum) Angeblich brauchen sie keine, es sieht aber ehrlich gesagt ganz anders aus.

  24. @rammdoesig: ich denke nicht, dass das Übersetzen das Problem ist – eher das Kompilieren und Packen von Firefox.

  25. @Tobias: Da wird doch niemand sitzen, und den Build-Prozess manuell ausführen? Bitte sag wer, dass das automatisiert vonstatten geht…

  26. Ist es denn wirklich so schlimm, wenn man nicht sofort nach Release die neueste und frisch gebügelste Version auf deutsch für den Rechner hat? Profiliert ihr euch über die Firefox-Build auf eurem PC: “Eh Alter, 0.9.3? Du bist ja voll von Gestern! Hab isch krass 0.10.1, boah! Und mein 3er BMW ist auch die hard tiefer gelegt als deiner…”

    Ich konnte das ewige Hinterherhecheln wegen neuer Sub-/Beta-/Pre- Versionen noch nie ab. Entspannt Euch doch mal. Die Version 0.9.3 funktioniert doch soweit prima und lässt mich die Zeit bis zum Release der v0.10.1 ganz relaxt erwarten.

    Denkt immer daran, dass die das hier KOSTENLOS für uns alle machen. Einige scheinen das über ihre Gier nach einer neuen Versionsnummer zu vergessen…

  27. rammdoesig, es geht ja gerade darum, daß die Übersetzungen zukünftig automatisch von den Mozilla-Buildmaschinen mit erledigt werden können und nicht mehr “per Hand” von jedem einzelnen Lokalisierungsteam erstellt werden müssen. Ausserdem wird so ab dem nächsten Release die deutsche Version zeitgleich mit der englischen Erscheinen können.

    Um das alles einzurichten braucht es halt seine Zeit. Wichtig ist doch nur, daß bis Firefox 1.0 alles vernünftig läuft.

    –Thomas

  28. Also irgendwann ist Schluß mit lustig. Von mir aus können die noch 100 Maschinen startklar machen und zukünftige Builds eindeutschen. Ich nehme dei ach so bösen unoffiziellen Builds und hab damit seit ner Woche nen fehlerfreien deutschen Firefox. Good bye Herr Topal.

  29. > Ich nehme dei ach so bösen unoffiziellen Builds
    > und hab damit seit ner Woche nen fehlerfreien
    > deutschen Firefox.

    Ja und? Mach doch – als ob das irgendwen interessieren würde.

    > Good bye Herr Topal.

    Na was meinst Du denn wer die Version, die Du verwendest übersetzt hat?

    –Thomas

  30. If you have questions about my builds, please contact me at this email address moox [AT] moox {DOT} ws

    I do not speak German, but I will try to understand as best as possible.

    OR

    Wenn Sie Fragen über meine Bauten haben, treten Sie mit mir bitte an diesem email address in Verbindung: moox [@] moox {.} ws

    Spreche ich nicht Deutsches, aber ich versuche zu verstehen, so gut wie möglich.

  31. So langsam verstehe ich es nicht mehr, Bug http://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=255421 ist gelöst(cvs account für A.Topal). Language xx-XX.xpi werden erzeugt, siehe http://firefox.kicks-ass.org/download/nightly/localized/
    (ausser de-DE, ist vom 28.09.2004). Anonymous access to the Localization CVSROOT ist da, siehe http://www.saintpatrickdc.org/bsmedberg/
    Das checkout klappt auch, ist aber veraltet und nicht lauffähig, siehe http://tinderbox.mozilla.org/showbuilds.cgi?tree=MozillaTest, Kein vorwärtskommen mit dem deutschen cvs-tree, soll das einchecken solange hinausgezögert werden bis A.Topal seine offizielle Version vorgestellt hat, oder was. Ich bitte doch um eine Erklärung.

  32. Hab jetzt aus Neugier mal hier reingeguckt.

    Muss sagen, dass das hier – für mich als Laien gesehen – anscheinend sehr viel wichtigtuerisches Geschreibsel ist anstatt sinnvoller Information. Teilweise liest sich das hier wie im Kindergarten (“Ich will aber, jetzt sofort und hier …)

    Sorry, möchte mich weiter nicht einmischen.

  33. es ist doch vollkommen egal ob es zur 1.0 dann funktioniert, oder nicht. der user nutzt firefox schon jetzt und dem ist vollkommen wurst ob die version jetzt ein preview oder ne offizielle version ist. und wenn nur in der aktuellen version alle bekannten lücken gestopft sind will er die aktuelle version in deutsch. noch unverständlicher wird es dann, wenn andere sprachen bereits zur verfügung stehen. mir ist das eigentlich egal, ich kann englisch. aber eurem image und dem von firefox in deutschland schadet ihr durch dieses unprofessionelle verhalten. es gibt genug leute die eine deutsche version brauchen. und dann dazu noch die arroganz die von einigen leuten im forum an den tag gelegt wird, ihr schadet euch mit euren aussagen nur selber. und wenn dann mal ein releasetermin angekündigt wird, sollte der auch eingehalten werden.

  34. Tobi, die 0.9.3 läuft vielleicht, aber enthält kritische Sicherheitslücken. Wenn es danach geht, kann ich auch mit dem IE oder Browser, welche die IE Technologie nutzen, surfen.

  35. Moin moin,
    ich habe mir mal einen großen Teil der Kommentare hier angeschaut und Wundere mich teils doch schon Heftig.

    Niemand hat euch verboten die moox Builds zu verwenden.Dennoch sollte man sich vorher informieren ,woher diese Builds stammen,bzw. woher die Übersetzung stammt.Wie bereits gesagt,stammt die eigendliche Übersetzung von A. Topal.moox hat bloß die Builds auf verschiedene Prozessorstrukturen “optimiert” , was nicht die volle Funktionstüchtigkeit und Geschwindigkeit auf allen Plattformen garantiert.

    Weiterhin verstehe ich die Ungeduldigkeit,aber man brauch sich nicht in frechen tönen zu äußern. A. Topal verzichtet durch seine Übersetzung immerhin auf seine Freizeit und verdient auch kein Geld mit seinen Übersetzungen[genauso wie eigendlich alle die bei den Mozilla/Firefox/Thunderbird Projekten mitarbeiten, ohne die würdet ihr noch nichtmal Meckern können…].Ich denke das würde nicht Jeder von euch machen.Ihr könnt euch auch zum überbrücken eine moox Build runterladen, oder einfach warten bis die Offizielle Fehlerfreie übersetzung vom Firefox erscheint. Ich lasse Topal seine Zeit, denn es ist mir eigendlich egal, wann denn die Offizielle Deutsche übersetzung erscheint.

    Ich vergnüge mich derweil mit einer der Builds und dem Languagepack und mache mir keinen Kopf darüber wann denn endlich die PR erscheinen wird,zumal es noch eine Fehlerhafte PR ist.Da würde ich sogar noch auf die Finale v 1.0 warten.

Comments are closed.