Die inneren Werte

Wer schon immer mal wissen wollte, wie ich eigentlich aussehe, sollte einen Blick auf nachstehendes Foto werfen. Die Aufnahme entstand letzten Freitag per Kernspintomographie, damit auch jeder sehen kann, wie’s um meine inneren Werte bestellt ist 😉 Ich finde auch, das Foto hat etwas besonderes; jedenfalls ist es weit weniger unvorteilhaft als viele anderen Fotos von mir und das Schwarz-Weiße gibt dem ganzen Bild doch einen sehr schönen Kontrast.

Update: Das Positiv wirkt in der Tat noch besser.

15 thoughts on “Die inneren Werte”

  1. Ein sehr schömes Bild, ich könnte mir allerdings vorstellen, dass es als Positiv noch ntensiver wirken würde. Aber bereits als Negativ hat es eine unvergleichliche Ausstrahlung. Also, in diesem Sinne,
    Alles Gute!

  2. das hört sich ja leider ernster an.
    Ich hätte sonst auf die Erkältungswelle getippt, aber das hört sich nicht danach an.
    Jedenfalls gute Besserung!
    Gruß aus Bochum

  3. Tja, bin halt durch und durch evil 😉
    Der schwarze Balken ist übrigens nicht zur Anonymisierung, sondern ein Maßstab.

  4. Sehr geehrter Herr Topal,
    ich schätze Ihre Arbeit, insbesondere die der Übersetzungen meines favorisierten Internet-Browsers “Firefox”.
    Als Facharzt auf diesem Gebiet musste ich leider einige markante Auffälligkeiten auf der obigen Kernspintomographie-Wiedergabe erkennen.

    Da ich sie mehrmals per eMail nicht erreichen konnte, versuche ich es auf diesem Weg und hoffe sie kontaktiern mich recht bald.

    M.f.G.

    Dr. Fritz Berekker

  5. Oh, das wundert mich jetzt allerdings. Mein Hausarzt, die HNO-Ärztin und der Radiologe konnten nichts Ungewöhnliches feststellen. Für eine weitere fachkundige Beurteilung bin ich aber natürlich dankbar.

    Meine E-Mail-Adresse lautet: a.topal@uni-duisburg.de
    Telefon wie auf der Website angegeben: 0203 9355211

  6. Hi Abdulkadir,
    lass dich nicht verrückt machen! Ich behaupte mal, die Auflösung auf deinem Bild ist zu schlecht, um da wirklich was sehen zu können (ansonsten würde ich es wieder offline nehmen, muss ja nicht jeder deine Probleme sehen :).
    Wie sieht es denn gerade zeitlich mit dem neuen Firefox aus? Nur ein kleines Status-Update 🙂
    Drücke dir die Daumen, dass du gesund bist/wirst!
    Grüße
    Tobias

  7. Hi, also ich find den Dr. Fritz Berekker einigermaßen unverantwortlich in seinem Handeln, kleiner Facharzt gernegroß. Ich würd mich unbedingt Tobis Meinung anschließen: auf diesem Bild kann man wirklich nix sehen (auch aus meiner fachlichen Sicht der Dinge). Also, nimms Bild raus, sonst bekommst du noch einige Duzend Gratisdiagnosen.

  8. Zunächst gue Besserung, hoffentlich ist es nichts schlimmes. Den Beitrag des Dr. Berekkers finde ich schon seltsam, da wäre ich mißtauisch.

    Gruß
    rabenvogel

  9. Hi, ich würde dem Beitrag des Herrn Fritz Berekker streichen, bevor er Äeger mit der Ärztekammer bekommt. Ungefragt und öffentlich diagnostische Hinweise bzw. Andeutungen von sich zu geben ist schon recht bedenklich.
    Gute Besserung und
    Ciao

  10. Ich bin mir auch mittlerweile sicher, dass das ein makamberer Scherz war. Das Bild, das ich hochgeladen habe, dient nur zur Orientierung, um die anderen 32 Slices richtig einordnen zu können. Deswegen auch der Maßstab und die Striche quer durch das Bild. Es gehört also gar nicht wirklich zur Kernspintomografie. Schade, dass sich jemand über sowas lustig machen kann.

  11. Also mein Privatleben ist schon ein wenig ausgeprägter als das, was ich hier veröffentliche und selbst dann ist so eine Reaktion darauf mehr als unangemessen.

  12. Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Widerstand ist zwecklos. (Klasse Implantate:-))))

Comments are closed.