Firefox im Rampenlicht

Na, das hatte ich ja nun wirklich überhaupt nicht erwartet. Dass Heise und Golem über die neue Version berichten, ist normal, aber ein Artikel bei Spiegel-Online und eine WDR-Sendung darüber sind definitiv neu. Leider haben die Leute anscheinend etwas falsch verstanden und sich gestern noch massiv die alte Version heruntergeladen. Ich werde deswegen erst einmal eine Nachricht auf die Website stellen.

Nachtrag: Die Fernsehsache scheint außer Kontrolle zu geraten. Hat vielleicht jemand die Sendung gesehen und kann mir sagen, was dort berichtet wurde?

6 thoughts on “Firefox im Rampenlicht”

  1. “Ich werde deswegen erst einmal eine Nachricht auf die Website stellen.”

    Ein Link zum Weblog wäre übrigens auch nicht schlecht, momentan findet man es eher zufällig über div. Foren-Einträge. 😉

  2. nAbend Abdulkadir,

    etwas offtopic, trotzdem…

    einfach mal ein DICKES

    Thanx und Danke

    für deine Arbeit für Füchse und Vögel hier im
    deutschen Sprachraum. :-))

    das ist mittlerweile so ein cooler Browser geworden. Einfach nur richtig gut.

    (schläfst du auch manchmal noch? ;-))

    dann gute Nacht,

    Thomas

  3. >(schläfst du auch manchmal noch? ;-))

    Gut, dass du fragst: Mittlerweile reichen mir etwa 5-6 Stunden, aber momentan habe ich die auch nicht. Ich hoffe, man sieht das der Übersetzung nicht an. *g*

  4. Du wirst uebrigens auch eifrig aus den Giga Foren verlinkt, die haben gestern abend ueber ff berichtet. (gigahelp)

Comments are closed.